Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fachschaftsinitiative Wirtschaftswissenschaft. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FSI

FSI-Wiwi

  • »FSI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Wohnort: GC 03/41

Danksagungen: 178

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. März 2008, 11:11

NRW-Semester-Ticket - Ticket to Print

Hallo liebe Kommilitonen,

aus gegebenem Anlass weisen wir auf Folgendes hin:

NRW-Semester-Ticket - Ticket to Print
Ab dem 01.04.2008 gibt es für Studierende der Ruhr-Universität Bochum das neue NRW-Semester-Ticket, mit dem Sie in ganz Nordrhein-Westfalen den Öffentlichen Personen-Nahverkehr kostenlos nutzen können. Die Kosten für das NRW-Semester-Ticket haben Sie mit Ihrem Sozialbeitrag bezahlt.

Ihre Chip-Karte enthält nach der Rückmeldung / Einschreibung noch den Aufdruck "Freie Fahrt im VRR". Damit können Sie mit Ihrer Chip-Karte allein im Bereich des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr fahren. Für Fahrten außerhalb des VRR benötigen Sie jedoch ein so genanntes "Ticket-To-Print".

Da nicht alle Schaffner in ganz Nordrhein-Westfalen alle Studierenden- Ausweise aller Hochschulen in NRW kennen, benötigen Sie das "Ticket- To-Print". Dabei handelt es sich um ein Ticket, das Sie wie die online-Fahrkarte der Deutschen Bahn AG selbst ausdrucken können und mit sich führen müssen, wenn Sie den Bereich des VRR verlassen. Die Lesegeräte der Schaffner prüfen dann die Echtheit des Ausdrucks als Fahrkarte.

An der Ruhr-Universität werden Sie das "Ticket-To-Print" mit Hilfe Ihrer
Chip-Karte über RUBICon ausdrucken können, die entsprechende Schnittstelle wird gerade programmiert. Bis zum Beginn der Gültigkeit des neuen NRW-Semester-Tickets am 01.04.2008 wird dieser Ticket- Ausdruck möglich sein.
Zusätzlich wird es auch die Möglichkeit geben sich das Ticket auch ueber
das "Internet" mit dem Rechenzentrumsaccount (Login und Passwort)
auszudrucken. Dies ist fuer Studierende gedacht, die keine Chipkarte als
Zugang zum RUBICon besitzen oder fuer den Fall, dass man sich an einem Ort
befindet, an dem es keinen RUBICON-Zugang gibt.

Dieses Ticket to Print müssen Sie nur einmal zu Beginn des Semesters ausdrucken, es gilt für das gesamte Semester. Ein Ausdruck vor jeder Fahrt ist nicht (wie z.B. bei der Bahn AG) erforderlich.
Falls Sie den Ausdruck verlieren oder dieser unleserlich werden sollte, können Sie sich jedoch jederzeit ein neues Ticket ausdrucken.

Quelle: http://www.ruhr-uni-bochum.de/studienbuero/studitic.htm

Eure FSI
FSI - die Fachschaftsinitiative WiWi von Studierenden für Studierende

Q.rious

Erleuchteter

  • »Q.rious« ist männlich

Beiträge: 428

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. März 2008, 12:23

NRW-Ticket


Das NRW-Ticket wird auf ein DIN A-4-Blatt ausgedruckt und ist nur in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis wie dem Personalausweis gültig. Es gilt jeweils für ein komplettes Semester und kann bei Bedarf mehrfach ausgedruckt werden. Es berechtigt zur Fahrt mit allen Verkehrsmitteln im öffentlichen Personennahverkehr im gesamten Bundesland Nordrhein-Westfalen.
Innerhalb des VRR benötigen Sie natürlich weiterhin nur Ihr VRR-Ticket auf Ihrem Studierendenausweis.
Das NRW-Ticket kann zukünftig über das Chipkartenportal RUBICon oder alternativ über das Internet mit LoginID und Passwort ausgedruckt werden. Sobald diese Services bereit stehen, finden Sie hier weitere Informationen dazu.

_Stefan_

Erleuchteter

  • »_Stefan_« ist männlich

Beiträge: 1 210

Wohnort: Witten

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. März 2008, 15:09

DIN A4?.... "Ticket-to-Print"? ....

Ich habe schonmal nen Ticket online gedruckt und damit versucht, Bus und Bahn zu fahren. Gut 3/4 der Fahrer kannten das Ticket nicht, einer hat sich das ganze 5 Minuten angesehen und bei der Zentrale nachgefragt. Grandiose Lösung.
mfg
Stefan

jenmarry

Erleuchteter

Beiträge: 539

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. März 2008, 15:58

was ist dann passiert? - haben sie es anerkannt?

_Stefan_

Erleuchteter

  • »_Stefan_« ist männlich

Beiträge: 1 210

Wohnort: Witten

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. März 2008, 16:42

Nö. Habe das Ticket im Ticketshop gegen ein "richtiges" austauschen lassen.. Das war mir irgendwann zu doof.
mfg
Stefan

kamill

Meister

  • »kamill« ist männlich

Beiträge: 269

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. März 2008, 16:54

kann mir dann von zu hause ein ausdrücken ??
I am so fast that last night I turned off the light switch in my bedroom and was in bed before the room was dark

FSI-Demian

Schüler

  • »FSI-Demian« ist männlich

Beiträge: 42

Wohnort: Grimberg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. März 2008, 17:10

Ja, sofern Du ein Lesegerät für den RUBICON-Zugang hast oder den Internetlogin vom RZ benutzt.
E-Mail-Adresse: siehe Button

UncleDaik

Fortgeschrittener

  • »UncleDaik« ist männlich

Beiträge: 98

Wohnort: Haltern am See

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. März 2008, 18:21

kann ich, wie beim "alten" Semesterticket dann auch ne zweite Person ab 19 Uhr und am WE mit auf das NRW-Ticket mitnehmen?!!?!? und ab wann kann man sich das ding denn ausdrucken?!?!
Ob ich denke oder pisse, alles geht ins ungewisse!!!!

KLAUSURTIPP: Besser nichts tun, als mit viel Mühe nichts zu schaffen!!!!

FSI-Nadine

Moderatorin

Beiträge: 1 666

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. März 2008, 18:31

RE: NRW-Semester-Ticket - Ticket to Print

Zitat

Original von FSI
Hallo liebe Kommilitonen,

Bis zum Beginn der Gültigkeit des neuen NRW-Semester-Tickets am 01.04.2008 wird dieser Ticket- Ausdruck möglich sein.

Eure FSI




Ob man Jemanden mitnehmen kann, weiß ich leider nicht.

Grüße

meS04

Erleuchteter

  • »meS04« ist männlich

Beiträge: 472

Wohnort: Antfeld

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. März 2008, 19:16

Zitat

Original von UncleDaik
kann ich, wie beim "alten" Semesterticket dann auch ne zweite Person ab 19 Uhr und am WE mit auf das NRW-Ticket mitnehmen?!!?!? und ab wann kann man sich das ding denn ausdrucken?!?!


Nein, das gilt weiterhin nur für den VRR.
Keine Ahnung wo das jetzt genau steht, aber irgendwo hab ich es gelesen. Guck am besten mal auf der Seite der RUB zum Semesterticket oder beim ASTA. Ich glaube, beim ASTA hab ich es gelesen.

HIERsteht es
Ich brauche keine Lebensversicherung. Ich möchte, dass alle richtig traurig sind, wenn ich einmal sterbe!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »meS04« (21. März 2008, 19:22)


Jelo

Meister

  • »Jelo« ist männlich

Beiträge: 384

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. März 2008, 19:13


StarbucksKidL

Fortgeschrittener

  • »StarbucksKidL« ist weiblich

Beiträge: 76

Wohnort: Gelsenkirchen

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. März 2008, 11:16

wie hübsch..... :rolleyes:

aber son Din A4 Zettel Teil ist doch wirkl. mal total unpraktisch.

gibts da eigentl. ne Vorgabe, wie groß das dann ausgedruckt aussehen muss?
also ne bestimmte Einstellung bei dem 'Zoom', den man bei der PDF Datei dann oben in der Leiste bei den % einstellen kann? oder ist das egal?
:!: 'It's not how good you are, it's how good you want to be.'(Paul Arden):!:

Heg-Stefan

Erleuchteter

  • »Heg-Stefan« ist männlich

Beiträge: 737

Wohnort: Herne

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. März 2008, 11:20

ja das ding ist ja echt riesig :D

ist es wohl erlaubt das ein wenig kleiner zu machen? oder kommen dann die geräte der bahn nich mehr klar?

tuena

Profi

Beiträge: 167

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. März 2008, 11:34

wieso druckt ihr das Ding nicht einfach aus und schneidet den überschüssigen weißen Rand ab? Dann hab ihrs kleiner, aber immer noch so groß, dass diese Geräte das lesen können.

Heg-Stefan

Erleuchteter

  • »Heg-Stefan« ist männlich

Beiträge: 737

Wohnort: Herne

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. März 2008, 12:02

das is doch dann immer noch voll groß

  • »ThEuNtOuChAbLe« ist männlich

Beiträge: 265

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. März 2008, 13:05

Einmal knicken und es passt doch in den Geldbeutel ^^

meS04

Erleuchteter

  • »meS04« ist männlich

Beiträge: 472

Wohnort: Antfeld

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. März 2008, 19:39

Ich freue mich schon, wenn ich das dann auf Portemonaie (wie zum Teufel schreibt man das eigentlich richtig???), also auf Geldbeutel ;) -größe geknickt hat und die Geräte der Schaffner das dann deshalb nicht mehr lesen können
Ich brauche keine Lebensversicherung. Ich möchte, dass alle richtig traurig sind, wenn ich einmal sterbe!

Marinko

Schüler

  • »Marinko« ist männlich

Beiträge: 23

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 26. März 2008, 20:00

Hallo!

Also als erstes wollte ich mich auch beschweren!

Knapp 700€ Studiengebühren, und ich muss mit nem DinA4 Zettel rumlaufen???
Mit dem Geld von jedem einzelnen Studenten kann man aber auch eine bessere Lösung finden, die für uns etwas komfortabler ist!

Dann wollte ich fragen ob das Ticket auch gültig ist, wenn man es mit der "mehrere Seiten pro Blatt" _Methode ausdruckt? So wird der Ausdruck nur kleiner...

Hoffe jemand kann mir eine Antwort geben!

Danke schonmal im Vorraus!!!

  • »Marvin the martian« ist männlich

Beiträge: 30

Wohnort: Mars

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 26. März 2008, 20:34

Fängt das schon wieder an....

"ich zahle schließlich studiengebühren..."-buhuhuhuuuu ich kann es nicht fassen. studiengebühren haben GAR NICHTS mit dem semesterticket zu tun. GAR NICHTS!!! und dürfen auch nicht dazu eingesetzt werden um aus dem DIN A 4-blatt bspw. einen Ausweis zu machen. das kann auch jeder nachlesen, der sich mit der sache beschäftigt. wenn man also an der verwendung der studiengebühren was auszusetzen hat, dann doch bitte an anderer stelle und mit bessser informierten äußerungen....

zurück zum thema... ich finde diese lösung auch sehr unschön. die entscheidung ist aber auch relativ spät gefallen. ich meine gehört zu haben, dass man sich bemüht ein gerät zu bekommen, dass in zukunft auch andere stempel auf den ausweis von uns drucken kann. aber solche sachen kosten eben auch ne menge geld und teilweise haben die super lange lieferzeiten. ist zwar blöd, aber ein semester bringt uns auch nicht um.

muss der code überhaupt von einem lesegerät erfasst werden können? ich kenn nur geräte wo die karte reingeschoben wird. gibt es auch welche, die einen strichcode lesen können? ansonsten ist es ja vielleicht wirklcih möglich das zu verkleinern, oder zumindest die ränder abzuschneiden...

gott-sei-dank kann man die öfter ausdrucken. bei mir hält das bestimmt nicht lange :)
Oh drat these computers, they're so naughty and so complex, I could pinch them

20

Mittwoch, 26. März 2008, 20:56

Zitat

Original von Marvin the martian
muss der code überhaupt von einem lesegerät erfasst werden können? ich kenn nur geräte wo die karte reingeschoben wird. gibt es auch welche, die einen strichcode lesen können? ansonsten ist es ja vielleicht wirklcih möglich das zu verkleinern, oder zumindest die ränder abzuschneiden...


Ja, bei Onlinetickets der DB wird auch eine Art Barcode draufgedruckt, der von den Lesegeräten "abgescannt" wird. Auch da wird immer betont, man müsse das auf DIN A 4-Format und nicht im Entwurf-Modus ausdrucken, sonst ist es nicht einlesbar.

Ich würde das auf A4 ausdrucken, nicht daran rumschnippeln und auch nicht verkleinern. So seid ihr auf der sicheren Seite. :)